Ich lade Sie herzlich ein zu einem interaktiven Event!

Spielen Sie aktiv mit, wenn Sie Lust dazu haben! Oder schauen Sie einfach zu. Entdecken Sie den Spaß an Pannen und Fehlern, die Freude über Irrtümer und Missverständnisse, die Lust an Creativität und Humor! Es ist das Spiel mit der menschlichen Unzulänglichkeit und dem Mut, zu dieser Unzulänglichkeit zu stehen.

Und ja, natürlich werden wir gemeinsam über die sichtbar werdenden Unzulänglichkeiten lachen – aber nie über die Menschen selbst! Improvisationstheater in der hier angebotenen Art zielt weniger auf den Klamauk ab, sondern auf spielerisch- humorvolle Möglichkeiten zur Selbsterfahrung. Deshalb folgen wir hier keinem Konzept, sondern nutzen Ideen von Jacob L. Moreno, Keith Johnstone sowie den Grund-Gedanken der „NewGames“ der 70er Jahre.
NewGames? Das ist die Idee, dass es bei Spielen nicht mehr um Wettkampf und das übliche „Höher, Schneller, Weiter” gehen sollte, sondern der kooperative Gedanke des miteinander Spaß haben die Spielregeln bestimmt.

Lassen Sie sich überraschen. Und überraschen Sie sich selbst mit Ihren Einfällen!