Übersicht über Fortbildungs-Angebote, die ich gern im Auftrag Dritter durchführen möchte

Es ist unwirtschaftlich für mich, Räume für meine Angebote vorzuhalten. Ferner ist der Aufwand, meine Angebote selbst zu vermarkten, zu hoch für mich. Daher habe ich mich dazu entschlossen, eine Auswahl meines Fortbildungsangebot hier zu veröffentlichen, sodass Interessenten / Institutionen mich mit der Durchführung beauftragen können. Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Ich lade Sie herzlich ein zu einem interaktiven Event!

Spielen Sie aktiv mit, wenn Sie Lust dazu haben! Oder schauen Sie einfach zu. Entdecken Sie den Spaß an Pannen und Fehlern, die Freude über Irrtümer und Missverständnisse, die Lust an Creativität und Humor! Es ist das Spiel mit der menschlichen Unzulänglichkeit und dem Mut, zu dieser Unzulänglichkeit zu stehen.

Diesen Vortrag halte ich am liebsten! Denn in ihm fasse ich meine Lebenserfahrung und mein therapeutisches Fachwissen zusammen und zeige auf, warum eine ursächliche und konsequente Psychotherapie unausweichlich zur Systemkritik führt. Ich stelle Ihnen einen gewalt- und ideologiefreien Lösungsansatz vor, der zu einem globalen kooperativen, freundschaftlich wohlwollenden Miteinander führen kann. – Und was können Sie tun?

Das Erste, was Sie tun können:  Kommen Sie zu diesem Vortrag! Diskutieren Sie mit!

Ich lade Sie herzlich ein zu einem interaktiven Vortrag ein!

Bisher übliche Therapie-Angebote hinterlassen oft zwiespältige Gefühle bei allen Beteiligten. Was wäre, wenn eine andere Sichtweise eine erfreuliche Entwicklung für alle Beteiligten ermöglicht? Was wäre, wenn wir zunächst davon ausgehen würden, dass es sich beim Phänomen AD(H)S lediglich um eine besondere Ausprägung des menschlichen Temperaments handelt und nicht um eine „Krankheit” oder „Störung”? Und könnte es sein, dass es dann darum gehen müsste, wie ein Mensch mit diesem Temperament besser umzugehen lernt, damit ihm seine Lebensgestaltung und die Gestaltung von Beziehungen gelingt?

An diesem Abend schildere ich Ihnen, wie ich vor etlichen Jahren selbst in BurnOut und Depression geriet und dauerhaft wieder heraus gelangte…  –und wie ich darüber zu mir selbst und zu meinem jetzigen Beruf fand.

Sehen Sie an meinem eigenen Beispiel, wie schnell man in die Abwärtsspirale von BurnOut und Depression geraten kann! Ihr besonderer Nutzen wird aber darin bestehen, dass ich Ihnen die tieferen Ursachen anschaulich mache, die einen „ganz vernünftigen, normalen Menschen“ dazu bringt, gegen seine durchaus vorhandenen Bedenken zu handeln, sich in immer stärkere Überlastung hinein zu bringen, um sich schließlich in einer aussichtslos erscheinenden Depression wieder zu finden, in der „nichts mehr geht“.

Ich lade Sie herzlich ein zu einem interaktiven Vortrag!

An diesem Abend zeige ich eine spannende Sichtweise auf die „bipolare Störung” mit überraschender Problemlösung: Hier zeigt sich der Vorteil, dass Heilpraktiker größere creative Freiräume nutzen können, um unkonventionelle aber in sich wissenschaftlich schlüssige Therapie-Ansätze zu entwickeln und zum Wohl der Klienten anzuwenden. An diesem Abend möchte ich Ihnen meine psychotherapeutische Lösungsmöglichkeit für die manisch-depressive Problematik vorstellen.