Oft werde ich nach der Bedeutung dieser drei Begriffe und der Unterschiede gefragt. Denn in meinem Kurs: Würdezentriertes Kommunikation nutze ich die Kombination aus Grundlagen der »Emotionalen Kompetenz« nach Claude Steiner und derjenigen aus der »Gewaltfreien Kommunikation« nach Marshal B. Rosenberg. Neuerdings spricht man sogar von »Wertschätzender Kommunikation«. Der Begriff »Soziale Kompetenz« beschreibt dagegen einen anderen Bereich. Hier finden Sie Klarheit:

Bitte klicken Sie auf die Überschriften, um den zugehörigen Textabschnitt zu lesen!