In der heutigen Zeit vergeht kaum ein Tag, an dem nicht von Sicherheitslücken und Datenpannen die Rede ist. Daher habe ich größte Sorgfalt darauf verwendet, meine gesamte Technik bestmöglich abzusichern. Dies gilt auch für die Technik, auf der meine Angebote Video-Online-Beratung und Video-Online-Psychotherapie beruhen. Es gibt zwar Internet-Dienstleister für Psychologische Beratung und Psychotherapie, die mit Video-Telefonie arbeiten. Aber die waren mir nicht sicher genug!
Erfahren Sie hier mehr darüber, wie ich für die Vertraulichkeit und Ihre Sicherheit gesorgt habe und dennoch die Benutzung für Sie besonders einfach gemacht habe:

Die Einfachheit beginnt bereits damit,

…dass Sie sich mit einem einfachen Test davon überzeugen können, ob Ihr Computer, Laptop oder Ihr Smartphone für die Video-Angebote geeignet ist. Diesen Test finden Sie auf der nächsten Seite, hier. – Zudem beschreibe ich dort genau, welche Hard- und Software Sie verwenden können und wann die Installation von Software oder Apps nötig werden kann. Meistens brauchen Sie gar nichts zusätzlich zu installieren!
Einfach ist auch, dass Sie bei keinem Anbieter Mitglied werden müssen oder sich irgendwo einloggen müssen, um an Online-Beratung oder Online-Psychotherapie teilnehmen zu können. Wie schon im ersten Beitrag beschrieben, erhalten Sie per eMail einen Link, den Sie als Einladung zum Online-Termin betrachten können. Wenn Sie diesen Link anklicken, öffnet sich Ihr Webbrowser und kurz darauf ist die Verbindung hergestellt.

 Die Sicherheit erhalten Sie,

…weil ich für die Durchführung der Video-Telefonie einen der zurzeit sichersten Messenger verwende, der vom Unternehmen »Wire« bereit gestellt wird. Hierzu gibt es ein »Whitepaper über die Sicherheit von Wire«.
Auf den Servern der Firma Wire werden Metadaten der Verbindungen nur verschlüsselt aufgezeichnet und die gesamte Kommunikation erfolgt Ende-zu-Ende verschlüsselt. Die vertraulichen Video- und Audiodaten oder andere Kommunikationsinhalte laufen jedoch nicht über die Server von Wire, sondern verschlüsselt direkt zwischen Ihrem und meinem PC oder Smartphone hin und her. Das Unternehmen Wire stellt also lediglich die Vermittlung der Verbindung zwischen Ihnen und mir he. Wire ist nach erfolgreicher Vermittlung der Verbindung nicht mehr an der Kommunikation beteiligt. (Die dahinter liegende Technik nennt sich WebRTC.)