Lange Zeit habe ich wenig davon gehalten, Psychotherapie sozusagen „online“ anzubieten. Und auch heute meine ich, dass es nichts gibt, was die direkte physische / lebenswirkliche Begegnung zweier Menschen ersetzen kann. Mattscheibe bleibt Mattscheibe! – Aber aufgrund der Corona-Maßnahmen waren wir als Teilnehmer einer Therapie-Fortbildung gezwungen, per Videokonferenz teilzunehmen. Und natürlich erlebten wir dabei auch mehrfach eine Beispiel-Therapie per Video.
Der dabei eintretende Erfolg überraschte mich und zeigte mir:
Wenn es denn aus wichtigem Grund sein muss, ist Psychotherapie auch per Videogespräch möglich. Und so biete ich diese Möglichkeit jetzt auch hier an: